Stöckchensucher

Aus Bogenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Stöckchensucher ist eine spöttische Bezugnahme auf traditionelle Schützen.

Da traditionelle Schützen keine Zielvorrichtungen am Bogen haben ist die Wahrscheinlichkeit das ein Pfeil nicht trifft oder vom Ziel abprallt gegeben. Danach ist für den traditionellen Schützen das Suchen seines Pfeils/Stöckchens angesagt.